Kurzlink: http://magazin.blechzulieferer.de/?p=4686

Gewindeeinsätze für hochsichere Schraubverbindungen in Leichtbaumaterialien

Fahrzeugbau, Bahnindustrie, Maschinen- und Präzisionsbau – aus diesen und vielen anderen Bereichen sind Leichtbaumaterialien wie glasfaserverstärkte Kunststoffe, Aluminium- und Magnesium-Werkstoffe oder Zinkdruckguss nicht mehr wegzudenken. Für sichere, ausreißfeste Schraubverbindungen in den oftmals kerbempfindlichen Materialien und Werkstoffen mit geringer Scherfestigkeit bietet KVT-Fastening ein breites Produktprogramm an Gewindeeinsätzen an.

Abhängig von den individuellen Anforderungen lösen Tappex, Fasteks und Keenserts Gewindeeinsätze sowie Drahtgewindeeinsätze spezielle Verbindungs-Herausforderungen – von der Herstellung präziser widerstandsfähiger Muttergewinde bis zur nachträglichen Gewindeverstärkung oder Reparatur.

Leichtbaumaterialien finden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften in immer mehr Branchen Anwendung. Konstruktionen aus Aluminium oder Magnesium reduzieren im Fahrzeug- oder Schiffsbau das Gewicht und damit auch den Kraftstoffverbrauch. Für Konstruktionen in der Automobilindustrie werden oftmals glasfaser- bzw. carbonatfaserverstärkte Verbundwerkstoffe eingesetzt – Materialen, die sich durch extreme Belastbarkeit, geringes Gewicht und hohen Brandschutz auszeichnen. Bei der Verarbeitung und Montage dieser Bauteile stoßen traditionelle Verbindungselemente jedoch schnell an ihre Grenzen. KVT-Fastening löst die Herausforderung, sichere, ausreißfeste Verbindungen in Leichtbaumaterialen zu schaffen, mit einem breiten Portfolio an unterschiedlichen Gewinde- bzw. Drahtgewindeeinsätzen. Die kleinen Verbindungsspezialisten sind exakt für ihr jeweiliges Einsatzgebiet ausgelegt, dabei extrem belastbar und leicht zu montieren.

Tappex

Die Tappex Produktfamilie schafft zuverlässige und wirtschaftliche Gewindeverbindungen Die Tappex Produktfamilie schafft zuverlässige und wirtschaftliche Gewindeverbindungen

Tappex Gewindeeinsätze sind ideal geeignet, um präzise, widerstandsfähige Muttergewinde in Werkstücken aus Kunststoff, Leichtmetall und anderen kerbempfindlichen Materialien zu schaffen. Die Variantenvielfalt der Gewindeeinsätze erlaubt den Anwendern, die für ihren Herstellungsprozess idealen Verbindungselemente einzusetzen. Selbstschneidende Ausführungen zum Eindrehen, beispielsweise in Thermoplasten, glasfaserverstärkten Kunststoffen und Duroplasten stehen ebenso zur Auswahl wie Varianten, die höchste Anforderungen der Medizintechnik, des Maritimbereichs oder der Lebensmittelindustrie erfüllen. Darüber hinaus bietet KVT-Fastening Modelle mit Innengewinde und patentierter Außengeometrie, die eingepresst oder per Ultraschall sowie Wärme eingebettet werden können. Eine vielseitig einsetzbare Gewindeeinsatz-Variante zum Umspritzen ergänzt das Portfolio. Sie lässt sich dank ihrer Dünnwandigkeit direkt an die Formteilkante platzieren und kommt insbesondere in thermoplastischen und duroplastischen Kunststoff-Formteilen mit Durchgangs- oder Sacklochgewinde zum Einsatz.

Drahtgewindeeinsätze von KVT-Fastening

Das Drahtgewindeeinsätze-Produktsortiment bietet die passende Lösung für jede Anwendung Das Drahtgewindeeinsätze-Produktsortiment bietet die passende Lösung für jede Anwendung

Filtec+ und Lockfil+ Drahtgewindeeinsätze mit Mitnehmerzapfen sowie Kato Drahtgewindeeinsätze ohne Mitnehmerzapfen sind insbesondere im Maschinenbau nicht mehr wegzudenken. Sie lassen sich leicht montieren und eignen sich ideal, um hochfeste Gewinde mit einer optimalen Kraftübertragung von der Schraube zum Muttergewinde herzustellen. Zudem bieten sie sich hervorragend zur Gewindeverstärkung in Werkstoffen mit geringer Scherfestigkeit an.

Fasteks

Fasteks Gewindeeinsätze schaffen präzise, widerstandsfähige Muttergewinde Fasteks Gewindeeinsätze schaffen präzise, widerstandsfähige Muttergewinde

Mit der Eigenmarke Fasteks bietet KVT-Fastening ein breites Spektrum innovativer und hochwertiger Befestigungskomponenten an, darunter die selbstschneidenden Fasteks Gewindeeinsätze. Sie überzeugen mit einfacher Montage und sind in unterschiedlichen Größen, in Ausführungen aus Stahl oder nichtrostendem Stahl sowie mit Schneidschlitzen oder Schneidbohrungen verfügbar. Fasteks Gewindeeinsätze eignen sich besonders gut für den Einsatz im Leichtmetallbau, aber auch für alle anderen Materialien mit geringer Scherfestigkeit.

Keenserts

Keenserts Gewindeeinsätze für absolut sicheren und festen Sitz Keenserts Gewindeeinsätze für absolut sicheren und festen Sitz

Keenserts Gewindeeinsätze zeichnen sich durch einfache Montage und hohe Belastbarkeit aus. Die verschleißfesten Modelle sind die perfekte Lösung, um das Ausreißen von Gewinden zu verhindern und damit ideal für die hohen Anforderungen des Präzisionsbaus geeignet, wie beispielsweise in der Bahnindustrie. Keenserts Gewindeeinsätze verfügen über vormontierte Sperrkeile, die nach der Montage in den Grundwerkstoff eingeschlagen werden, so dass ein absolut verdreh- und vibrationssicherer Sitz gewährleistet ist. Dieses Prinzip bietet höchste Sicherheit und erlaubt zudem das mehrfache Lösen bzw. Anziehen der Verbindungen, ohne dass sich das Gewinde lösen kann. Auch die Reparatur defekter Gewinde in teuren Bauteilen ist mit den Gewindeeinsätzen schnell und kostengünstig möglich.


Weitere Informationen zu den KVT-Produkten und Tipps zur Montage finden sich nach einer Registrierung in Form von dokumentiertem Know-how im Download-Center von KVT-Fastening: www.kvt-fastening.de/produkte/download-center/