Kurzlink: https://magazin.blechzulieferer.de/?p=4262

KEMPER bietet mit dem SmartMaster günstigen Einstieg in Absaugtechnik

Eingestellt am 2. April 2014 in Firmen, Produkte, , , ,

KEMPER-SmartMaster

Mit dem SmartMaster bietet KEMPER ab sofort ein Schweißrauch­filtergerät für unter 1000 Euro an. Das mobile Absauggerät ist im Vergleich zu den großen KEMPER-Filteranlagen für die Industrie speziell auf den sporadischen Einsatz und geringe Staubmengen ausgelegt. Damit ermöglicht der Technologieführer in der Schweißrauch­absaugung jetzt auch kleinen Betrieben den Einstieg in die Absaugtechnologie.

  • Mobiles Basisgerät für den sporadischen Einsatz
  • Dreh- und schwenkbare Absaughaube
  • Preiswerte Lösung für das metallverarbeitende Handwerk

„Ziel war es, unser Portfolio zu vervollständigen und für alle Anwendungen die beste Lösung anzubieten – das haben wir geschafft“, sagt Geschäftsführer Björn Kemper. Mit dem SmartMaster richtet sich KEMPER an Betriebe mit punktuellem Schweißaufkommen – etwa im Metallbauerhandwerk, die dennoch nicht auf den Schutz ihrer Mitarbeiter durch eine Absaugung verzichten wollen.

W3-Zulassung ermöglicht Arbeit mit Chrom-Nickel-Stahl

Eine kompakte Bauweise und die dreh- und schwenkbare Absaughaube ermöglichen einen Einsatzradius von 360 Grad. Das führt zu besonders wenigen Nachführungen während des Schweißens. Das Schweißrauchfiltergerät SmartMaster ist aufgrund seiner W3-Zulassung auch für das Schweißen von Chrom-Nickel-Stahl geeignet. Die Luft wird von krebserzeugenden Gefahrstoffen wie Nickeloxiden oder Chrom-Verbindungen zu über 99 Prozent befreit. Die Stoffe entstehen beim Schweißen von Edelstahl oder anderen hochlegierten Metallen. Nur mit einem W3-zertifizierten Absaug- und Filtergerät darf die gereinigte Abluft anschließend in die Arbeitsbereiche zurückgeführt werden.

Dreistufiger Filter mit bis zu 950 m³/h Absaugleistung

Das Gerät lässt sich an die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes anpassen. Anstelle des Absaugarms kann der SmartMaster auch per Schlauch unterhalb des Schweißtisches angeschlossen werden, sodass die Absaugung der Rauchpartikel direkt am Entstehungsort erfolgt. Der dreistufige Einwegfilter des Schweißrauchfiltergerätes KEMPER SmartMaster sorgt für saubere Luft beim Schweißen mit einer maximalen Absaugleistung von 950 m³/h. Der Preis von weniger als 1000 Euro ermöglicht dabei auch kleinen Betrieben die Anschaffung und damit den Einstieg in die professionelle Schweißrauchabsaugung.

Quelle: KEMPER GmbH
Eingestellt am 2. April 2014 in Firmen, Produkte, , , ,