Kurzlink: https://magazin.blechzulieferer.de/?p=4500

Bleche, Rohre und Profile effizient lagern und bearbeiten

Auf der EuroBLECH 2014 zeigt die KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Achern-Gamshurst Lösungen aus der Säge- und Lagertechnik, die besonders für die Bearbeitung und Aufbewahrung von Blechen, Rohren und Profilen geeignet sind. Das Unternehmen präsentiert dabei auch seine brandneue Sägebaureihe KASTOwin.

140901_Kasto_VK_Euroblech-2014_Bild-1

Die Baureihe KASTOwin besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1.060 Millimetern abdecken. Die Maschinen eignen sich universell für den Einsatz bei verschiedenen Stählen. Damit ist die KASTOwin-Baureihe eine flexible Lösung für zahlreiche Anwendungsfälle. Vor allem das laut Hersteller bisher unerreichte Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt: Die verschiedenen Größen sind alle nach derselben Bauweise konstruiert, die verwendeten Bauteile sind weitgehend identisch. Dadurch kann KASTO die neuen Sägen deutlich günstiger anbieten als vergleichbare Produkte.

140901_Kasto_VK_Euroblech-2014_Bild-2

KASTO zeigt außerdem die vollautomatische Schwenkrahmen-Bandsäge KASTOpractical A2. Diese ist für effiziente Abläng- und Gehrungsschnitte bei Rohren, Profilen und Vollmaterial konzipiert. Sie verfügt über einen vollhydraulischen Sägevorschub und über zwei Schnittgeschwindigkeiten von 35 und 70 Metern pro Minute. Die stufenlose Gehrungsverstellung ohne Längenkorrektur macht die KASTOpractical A2 extrem vielseitig. Für eine einfache Bedienung sorgt die SmartControl-Steuerung mit verständlichen Symbolen sowie Zustands- und Störmeldungen. Mit einer großen Palette an Zubehör lässt sich die KASTOpractical A2 flexibel und anforderungsgerecht ausstatten.

140901_Kasto_VK_Euroblech-2014_Bild-3-16x9

140901_Kasto_VK_Euroblech-2014_Bild-4-16x9

Bei der Lagertechnik stellt KASTO das Längslager UNILINE aus. Dieses ist für die einfach tiefe Lagerung von Kassetten oder Paletten in Längsrichtung konzipiert. Damit ist es ideal für enge und schmale Hallen. Mit UNILINE lassen sich Systemhöhen bis 25 Meter realisieren. Das Lager kann wahlweise als gebäudetragende Silokonstruktion mit Dach-/Wandverkleidung oder als eigenständige Einheit in vorhandenen Hallen aufgebaut werden. Es ist besonders gut zur flexiblen Lagerung von Klein-, Mittel-, Gross-, Maxi- und Sonderformat-Blechen auf Paletten sowie von Rohren und Profilen in Kassetten geeignet. In Fertigungsbetrieben lässt sich das UNILINE sehr gut als fertigungsnahes Lager mit direkter Maschinenanbindung einsetzen. An seinem Messeexponat zeigt KASTO an der Auslagerstation das vollautomatische, robotergestützte Aussortieren von geschnittenen Platinen aus einem Nesting. Dies ermöglicht eine mannlose Produktion in einer Laser-Zuschnitts-Fertigung.

Messehinweis

KASTO bei der EuroBLECH 2014 in Halle 11, Stand A 15

Quelle: KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG, Text: Edgar Grundler